Leckerkennung

Bei Biogasanlagen schon lange Pflicht, wird auch im Bereich der Güllelagerung eine Leckerkennung nach JGS immer häufiger von den Behörden gefordert. Verschiedene Ausführungen sind möglich, bitte beachten Sie hierzu die Forderungen Ihrer Baugenehmigung, gern sehen wir diese mit Ihnen durch. Bei Bestellungen vor Erteilung der Baugenehmigung passen wir Ihre Bestellung selbstverständlich an die geforderten Rahmenbedingungen an.

 

Leckerkennung ohne Flächenabdichtung:

  • Häufig für die Lagerung von Gülle und Jauche ausreichend

  • Überwachung des Übergangs Sohle zu Behälterwand

 

Vollflächige Leckerkennung:

  • Biogas- und Industriebereich, teilweise auch Landwirtschaft

  • Überwachung des kompletten erdberührten, nicht einsehbaren Bereiches

Klicken Sie zum Download des PDF-Dokuments bitte auf die Skizze!